Liebe Segelkameraden an der Flensburger Förde

Wir nähern uns dem Besuch der dänischen Königin H.M. Dronning Margrethe II. und wie bereits in einem Mail an Euch angekündigt, brauchen wir, der Flensborg Yacht Club (FYC), Eure Unterstützung.

Es wäre wirklich schön, wenn wir gemeinsam mit den Segelvereinen an der Förde eine Ein- und Auslaufparade für sie gestalten könnten! Eben ein maritimes Willkommen in einer Hafenstadt und in einem der schönsten Segelreviere überhaupt. Genau dort an der Grenze zwischen Deutschland und Dänemark.

Vom dänischen Generalkonsulat in Flensburg sind nun die Ankunft- und die Abfahrtszeit der königlichen Yacht DANNEBROG bekannt gegeben worden.

Die DANNEBROG kommt am Dienstag den 3. September 2019 nach Flensburg und macht um 10.00 Uhr an der Schiffbrücke fest! Dafür sollten wir uns mit den teilnehmenden Schiffen um 9.00 Uhr in der Wasserslebener Bucht/Höhe Ostseebad treffen. Die königliche Yacht wird absolut pünktlich sein und wahrscheinlich schon in der Innenförde auf Warteposition liegen. Alle teilnehmenden Boote/Schiffe/Yachten sollten bitte wenn möglich (!) über die Toppen geflaggt sein und unter Motor fahren. Auch große Stander der teilnehmenden Clubs und Vereine könnten vorgeheißt werden um dem ganzen Bild etwas festliches und maritimes zu geben. Wir begleiten die DANNEBROG dann von dort in den Flensburger Innenhafen. Angeführt wird die Parade durch die Segelyacht HOLNIS (Bianca 27 mit dunkelblauem Freibord) aus dem FYC.

Am Freitag dem 6. September wird die DANNEBROG zwischen 16.30 und 17.00 von der Schiffbrücke wieder ablegen und Flensburg verlassen. Ich schlage vor, das die Teilnehmer der Auslaufparade um 16.00 Uhr im Innenhafen Richtung Hafenspitze liegen und warten. Auch hier bitte wieder, wer kann, über die Toppen flaggen. Sobald die königliche Yacht ablegt, werden wir diese aus dem Hafen raus begleiten.

Zur königlichen Yacht bitte unbedingt Abstand halten. Die Fahrmanöver der DANNEBROG sollten in keinem Falle behindert werden!

Und hier nochmals meine Bitte an Euch: Gebt eine Rückmeldung an mich (Mail) über Eure mögliche Teilnahme für einen oder besser noch beide Termine.

Sejlerhilsen
Kay von Eitzen
Formand/Vorsitzender
Flensborg Yacht Club

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok