In der Jugendabteilung der Segler-Vereinigung Flensburg e.V. segelt ein starkes Team unter unserem blauen Stern.

Die Jugendabteilung der Segler-Vereinigung Flensburg e.V.

Lieber Besucher,

mit ein paar einleitenden Worten möchten wir uns Dir vorstellen.

Wir sind die Jugendabteilung der Segler- Vereinigung Flensburg und organisieren unter uns die Ausbildung im Optimisten-, Jollen- und Dickschiffsegeln, Regatten, kurze Ausflüge nach Hotdog-Havn und die jährliche Wochenendtour aller jugendlichen Mitglieder nach Schausende oder zu den Ochseninseln.

Man merkt, bei uns kann man als Anfänger das Segeln erlernen, richtige Regatten mitsegeln oder auch nur gemütlich mit Freunden eine Runde segeln gehen.

Für die praktische Ausbildung stehen uns drei Begleitboote zur Verfügung und für die Segler mehrere Laser, Feva XL und C55er, eine ganze Flotte Optimisten und nach entsprechender Abstimmung auch die Dickschiffe des Vereins.

In Zusammenarbeit mit den anderen Vereinen an der Förde ist die Opti-Liga Nord entstanden. Hier können auch noch releativ unerfahrene Optikinder unter Anleitung ihre ersten Regattaerfahrungen sammeln, bevor sie sich dann - wenn sie wollen - auf anderen Bahnen austoben, z.B. mit den C 55 auf der Mittwochabendregatta der Regattagemeinschaft aus SVF und FYC.

Seit einigen Jahren  existiert in der SVF ein Stützpunkt für das Schülersegeln SH, der inzwischen Kooperationen mit 7 Schulen in  Flensburg  (KTS, Fördegymnasium, Auguste-Viktoria-Schule, HLA, Eckener Schule, Comeniusschule, GS Harrislee) unterhält. Auf einem extra für Schülergruppen entwickelten Team 8 Boot können Jugendliche der Schulen jede Woche segeln und Mee(h)r erleben! Diese Boote stehen natürlich auch den Jugendlichen der SVF zur Verfügung.

Aus den Kontakten zwischen der SVF und einigen Schulen sind inzwischen zwei tolle Schulprojekte entstanden. Seit Sommer 2016 ist eine komplette Schulklasse (5. Jg.) der AVS zweimal in der Woche auf den Booten der Jugendabteilung im Rahmen von "normalem" Unterricht unterwegs.

An einem weiteren Tag tummelt sich der Wahlpflichtkurs Segeln des Fördegymnasiums regelmäßig auf dem Wasser. Wer hätte nicht gern so einen Schulunterricht ... ?

In der Saison finden in den einzelnen Bootsklassen Ausbildungskurse unter Anleitung von qualifizierten Übungsleitern/innen statt. Im Winter wird ca. 14-tägig Segeltheorie angeboten oder man überholt im Arbeitsdienst gemeinsam Boot und Material.

Bei ausreichenden Segelkenntnissen dürfen die Boote innerhalb gewisser Regeln natürlich auch außerhalb der Trainingszeiten benutzt werden. Längere Touren (absolutes must-have ist die 5-Tages-Tour in der letzten Ferienwoche) auch in den Ferien sind nach Absprache mit den Jugendwarten auch möglich.

Sollten wir Dein Interesse geweckt haben, dann ruf doch einfach an oder schau spontan mal an den Trainingszeiten vorbei. Wir freuen uns auf Dich!

Kontakt unter Jugendwarte

Veranstaltungen

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.