SVF Logo2016

Aktuelles

Liebe Mitglieder der SVF,

mein Name ist Marie und war für mehrere Jahre aktives Mitglied im Flensborg Yacht Club –FYC und bin mit dem Segeln groß geworden. Ich studiere in Kopenhagen. Im Zusammenhang mit meiner Ausbildung brauche ich jetzt Hilfe und Auskunft über alte Segel.

Wir sind drei Modestudenten der KEA – Copenhagen School of Design and Technology, die an einem Projekt arbeiten, um eine Funktionsjacke zu kreieren, die aus alten, upgecycelten Segeln hergestellt wird.

Wir sind daher sehr daran interessiert, wie viele Mitglieder/Eigner eines Bootes alte Segel (die ein paar Mängel aufweisen und daher nicht weiterverkauft werden können) herumliegen haben und diese gerne loswerden möchten. Wir brauchen nicht die physischen Segel, sondern nur die Informationen/Daten darüber, ob es so viel Überschuss gibt, um eine Geschäftsidee darauf aufzubauen.


Wenn Du also ein oder mehrere alte Segel liegen hast, wäre ich dankbar, wenn du mir dieses mitteilen könntest. Eine kurze Nachricht an meine email reicht. Ich hoffe du nimmst dir kurz dafür Zeit.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.


Hier ist ein link zu unserer Website für mehr Informationen: https://ayaconcept.wixsite.com/aya-concepttt

Vielen Dank im Voraus!
Liebe Grüße
Johanna, Sandra und Marie
Nachdem die Segler-Vereinigung in der Monatsversammlung vom Oktober 2023 durch Hans Köster, dem Vorstandsmitglied für Umweltfragen im SVSH, über die Pläne eines Nationalparks Ostsee informiert wurde, hat sich in Schleswig-Holstein einiges auf politischer Ebene getan. Im SPORTFORM, dem Magazin des Landessportverbandes SH, berichtet Dr. Sven Reitmeier in den Ausgaben von März und April 2024 zu den letzten Entwicklungen.

Der Vorstand
Kürzlich erhielt der Vorstand eine seriöse, persönliche Anfrage über unseren benachbarten und befreundeten Verein Grasten Sejlforening (DK), die wir gern an unsere Mitglieder und Gäste weitergeben möchten.

Segel1Eine Segelmacherei in der Ukraine sucht nach alten, nicht mehr einsetzbaren Segeln, um diese in Tragen für Verwundete umzuarbeiten. Aus den Segeln werden ca. 1 x 2 m große Stücke geschnitten. An diese Teilstücke werden starke Gurtbänder als Tragehilfen und Griffschlaufen angenäht, um damit verwundete Personen tragend transportieren zu können.

Segel2Wer Segel für diese Maßnahme zur Verfügung stellen möchte, stelle diese bitte bis spätestens 13.05. am Eingang des Sanitärgebäudes in einem Tragesack oder großen Plastikbeutel - nur bitte nicht lose - ab. Bitte das Segel eindeutig als "Spende Ukrainehilfe an die SVF" markieren. Die Spenden können anonym erfolgen. Eine Spendenquittung wird nicht erstellt werden können, da der Wert der Segel nicht bestimmbar ist.

Diese Sammelmaßnahme gehört zu einem Projekt, an dem auch der Grasten Sejlforening beteiligt ist, das über seine seglerischen Kontakte Menschen in der Ukraine unterstützt. Neben der hier beschriebenen Maßnahme können in Kürze u.a. auch zwei Boote der Klasse 2.4 mR über Schenkungen in die Ukraine geliefert werden, um dort Menschen mit Einschränken die sie u.a. durch die Kriegsgeschehnisse erlitten haben, das Segeln zu ermöglichen.

Segel3

Der Vorstand
Aus dem Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH, www.bsh.de) haben wir über unser Mitglied Barbara Frank einen interessanten Veranstaltungshinweis über Bio- und Antifouling in der Sportschifffahrt erhalten. Erste Einblicke in die Inhalte lassen Erkenntnisse über Antifouling erwarten, die vielen nicht bekannt sein mögen.

"Am 10. Juni 2024 lädt das BSH gemeinsam mit den Sportbootverbänden DSV und DMYV zum 1. Runden Tisch Biofouling in der Sportschifffahrt von 09.00 – 16.30 Uhr als Hybrid-Veranstaltung ein.

Wir möchten Sie herzlich zum Ersten Runden Tisch Biofouling in der Sportschifffahrt einladen und freuen uns auf den direkten Austausch mit Ihnen und auf interessante Fachgespräche. Weiterhin möchten wir die Veranstaltung für die Streuung von Informationen sowie das Aufzeigen und Diskutieren alternativer Lösungen zur Bewuchsreduktion nutzen.“

Anmeldung bis 24.05. über die Webseite des bsh.

Der Vorstand

Unterkategorien

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.