Lords of the Riggs

Das Mastenlager füllt sich zunehmend und unsere "Lords of the Riggs", Gerrit und Mücke berichten, dass es schwierig werden wird, alle Masten unterzubringen. Der Grund liegt vornehmlich darin, dass häufig in den Regalen nicht dicht genug gestaut wird. Die Zahl der unterzubringenden Masten macht es nötig, vier Masten pro Regal zu lagern. Zu oft sind nur drei Masten eingelagert worden. EignerInnen von Masten, bei denen dies der Fall ist, werden aufgefordert bis zum Wochenende noch einmal nachzuarbeiten.

Zwei Masten sind ohne Karte eingelagert worden. Diese Masten werden am kommenden Montag durch Gerrit und Mücke wieder aus dem Mastenlager herausgenommen, wenn nicht vorher eine Karte angebracht oder Kontakt mit beiden aufgenommen wird. Selbiges gilt für einen Baum inkl. Segel, der in der neuen Halle auf Fahrensodde 20 auf dem Fluchtweg liegt. 

Allgemein bitten wir zu beachten, dass Masten ausschließlich im Mastenlager oder auf dem eigenen Schiff zu lagern sind, da an anderen Stellen z.B. Rettungswege versperrt werden.  

Der Vorstand

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.