Beitragsseiten

Nr. 8 rammt andere J 24 – Teilnehmer müssen aufgeben.

Ein unerwartetes Rumming überschattet den heutigen Tag. Boot Nummer 8 rammt mit voller Fahrt seinen Bug in die Seite der J 24 einer anderen Crew. Ein mächtiges Loch zwingt die Bulgarische Crew zur Aufgabe.

Der Wind, zunächst aus nördlicher Richtung wehend, drehte urplötzlich um 180° auf südliche Richtungen. Die Crew aus Flensburg konnte sich heute mit Platz 8 und 10 zum Vortag verbessern.

Die Stimmung ist bei allen gut und alle nutzen den Abend, um New York bei Nacht zu erleben. Während der eine Teil die Chance nutzt und Pier 17 unsicher macht, genießt der andere Part das Musical „Chicago“. Anschließend tummeln sich alle auf dem Times Square, der auch deutlich nach Mitternacht voller Trubel und Musik ist.

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.